auravide auravide

Einen ethischen Anblick der Wiedergeburtstherapie

Publicado por Mauro Kwitko em STUM WORLD

Compartilhe

Facebook   E-mail   Whatsapp

Uebersetzt Brandel Goldbach - brandel@goldbach-connection.de

Heutzutage wird oft über diese neue therapeutische Methode, die auf das Zurückkehrens in Erlebnissen der Vergangenheit beruht, sei es von diesem oder vergangene Leben, gesprochen. In meinen Vorträgen, in den Ausbildungen, in Gesprächen oder Interviews bemerke ich, wie sehr dieses Thema die Menschen beschäftigt.

Bei der Umsetzung der Wiedergeburtstherapie besteht die Möglichkeit den Patienten von traumatische Erlebnissen, von ein oder mehrere Leben, mit denen er noch verbunden ist, als ob sie dort sei, zu trennen .

Zum Beispiel, eine meiner Patientin teilte mir mit sie fühle sich „gefangen“, als ob sie nicht „weiterlaufen könnte“. Als wir die Wiedergeburtstherapie in Gang setzten, wurde sie in ein vergangenes Leben versetzt in dem sie ein gelähmtes, am Bett gefesseltes Mädchen war. Eine andere, die als schizophren abgestempelt und über 15 Jahren mit schweren Medikamenten behandelt wurde, erzählte mir sie hörte Stimmen die ihr sagten sie sei verfault und würde schlecht riechen. In der Wiedergeburtstherapie stellten wir fest, dass sie von ihrer Familie isoliert wurde, in einem Zimmer gehalten, da sie eine schlimme Hauterkrankung hatte, sie hörte wie die Leute sprachen sie sei verfault und rieche schlecht. Die Stimmen die sie in diesem Leben hörte, kamen aus der Zeit. Ein weiter Patient, der als paranoid gehalten wurde, weil er sich verfolgt fühlte, erzählte in einer Wiedergeburtstherapie, er sehe sich weglaufend von feindlichen Soldaten, sein Verfolgungsgefühl war real, es stammte nur aus einer anderen Zeit.

Hiermit sprechen wir von der Psychiatrie der Zukunft, wo die Wiedergeburtstherapie in dieser Institution eingegliedert sein wird. Das ist eines der wichtigsten Ziele der neuen Wiedergeburtpsychotherapie die wie hier in Porto Alegre (RS) Brasilien, mit Hilfe der Geisteswelt, erschaffen und die über den Globus verbreitet wird.

Die Wiedergeburtssitzungen dauern ca. 2 bis 3 Stunden. In dieser Zeit erlebt der Patient traumatische Erlebnisse von 1 bis 2 vergangene Leben. Abgesehen davon, werden dem Patienten äußerst wichtige Informationen zugänglich, die er in sein aktuelles Leben aktiv einsetzen kann.

Von grundlegender Wichtigkeit ist es, dass die Wiedergeburtstherapie unter den Aspekt der Kosmoethik stattfindet, ohne das der Therapeut die Karmatische Gesetze bricht.

Am Anfang meiner therapeutischen Arbeit mit vergangenen Leben kannte ich nicht viele Gesichtespunkte die ich im Laufe der Arbeit erkannt und erfahren habe. Ich hatte vor eine Widergeburtssitzung zu durchführen, bestimmte was der Patient angehen sollte, ermunterte den Patienten Menschen zu erkennen in dem Leben indem er sich gerade befand, usw. Mit der Zeit kam mir die Geistige Welt zur Hilfe und beriet mich in meiner Arbeit. Heute behaupte ich eine ganz und gar ethische Rückführung durchzusetzen, wo nicht ich Vorgebender des Prozesses bin, sondern einfach der spirituelle Wegweiser des Patienten. Die Wiedererkennung von Personen wird, zum Beispiel nicht mehr durchgeführt, da es eine Karma-Übertretung zwischen beide bedeuten würde.

Heutzutage wird eine Rückführung folgendermaßen von mir durchgeführt: ich helfe den Patienten sich zu tief zu entspannen, erstens im körperlichen Bereich und danach im Bewusstsein. Er/Sie stellt sich vor das er hochgeht und wächst. Nach 20 bis 30 Minuten, wo die körperlich Befindlichkeit nicht mehr zum tragen kommt und das Bewusstsein sehr weit ausgedehnt ist, hat seine spirituelle Führung die Möglichkeit ihn zu einer traumatischen Erfahrung seiner Vergangenheit, mit der er noch fest verbunden ist, zu bringen. Ab diesen Zeitpunk besteht meine Arbeit daraus, den Patienten zu unterstützen indem er immer weiter erzählt was ihm passiert bis das Erlebnis zu Ende führt. Die Rückführung ist hier noch nicht beendet. Ich unterstütze den Patienten mir weiter zu erzählen bis zu seinem Tod/Übergang in dem Leben, wo das Geschehen stattfand. Ich lasse ihn so lange erzählen und führe ihn in einer höheren energetischen Ebene, bis ich merke, dass es ihm besser geht. Sobald ich bemerke, dass es ihm gut geht, leite ich das Ende der Sitzung ein, sage dem Patienten das er sich entspannen soll, in Ruhe und dann beenden wir die Sitzung.

Diese Methode habe ich entwickelt nach dem ich bemerkte, das der Patient in einer zweiten Sitzung an dem gleichen Punkt ansetzte, wo er aufgehört hatte und selbst wenn er zu diesem Zeitpunkt, in dem Leben, schon übergegangen war merkte ich, dass es ihm nicht gut dabei ging. Deshalb führe ich jetzt immer eine komplette Zurückführung durch, die vom Moment des traumatischen Erlebnis bis zum Zeitpunkt wo die Person schon in der Ebene mit der höhere Schwingung ist, sich wohlfühlt und keine negative Gefühle mehr mit dem vergangenen Erlebnis in Zusammenhang bringt. Die meisten Therapeuten führen die Rückführung durch und lassen den Patienten bis zum Ende seines vergangenen Traumas gehen, dass aber ist eine unvollständige Rückführung, da die Schwingung noch weiter gefühlt wird. Eine Rückführung ist ein erinnern an ein traumatisches Erlebnis der Vergangenheit in dessen Schwingung die Person gefangen war, mit der Absicht sie davon zu befreien. Damit das Ergebnis tatsächlich die Befreiung dieser Schwingung oder Gefühl ist kann man diese Person bis zu einer höheren Ebene begleiten, wo sie eine andere Schwingung erlebt in der sie sich leicht und wohl fühlt. Die berichte von Patienten die sich in dieser Astral Ebene befinden sind einfach wunderbar. Der Patient fühlt sich gut und ist befreit von der Schwingung die nach dem beenden von einem traumatischen Erlebnis haften bleibt, wie Angst, Traurigkeit, Hass oder Unsicherheit.

Wer sollte oder könnte eine Rückführung in vergangene Leben gebrauchen? Jeder der nicht seine Ängste, Phobien, Panische Attacken, Depressionen und weiteres heilen kann. Es ist jedem der es erleben möchte gestattet, sei es um sich von der Glaubhaftigkeit der Wiedergeburt zu vergewissern, nie aus Neugierigkeit, immer im Sinne eine Selbsterkennung und Erweiterung der Erkenntnisse zum Thema Wiedergeburt.

In den letzten Jahren, bei ca. 1.000 Sitzungen, indem ich hörte berichten über 3. bis 4.000 vergangene Leben, habe ich viel gelernt. Diese Erkenntnisse übermittel ich durch meine Bücher, Vorträge und Weiterbildungskurse. Das wichtigste für mich, vom psychotherapeutischen Gesichtspunkt, in Angesicht der Maßstäbe der Wiedergeburtspsychotherapie, ist die angeborene Persönlichkeit, die Hauptsäule dieser neuen Schule. Laut der angeborenen Persönlichkeit sind wir genau so wie in den vergangenen Leben, das heißt, wer aggressiv war ist es schon seit hundert Jahren, wer ängstlich und passiv ist war es schon immer, der faule und unverantwortliche war es auch immer, und so sind wir diejenige die wir schon seit etliche vergangene Leben waren. In diesem Leben bezwecken wir unseren niedrigen angeborenen Merkmalen zu bessern. Das ist letztendlich der Zweck der Wiedergeburt. Der Patient kann es selbst erfahren durch die Rückführungen und damit den Nutzen steigern zur Umsetzung in diesem Leben, mit dem Wusch der Umwandlung.

Die traditionelle Psychologie, die sich nur mit unserem jetzigen Leben beschäftigt, ist für uns, die an Wiedergeburt glauben, nicht geeignet, da sie keine Antwort für unsere Fragen hat, und von einer irreführende Voraussetzung ausgeht, die Persönlichkeitsbildung, und nicht mit der Wiedergeburt arbeitet.

Die traditionelle Psychologie behauptet, dass unsere Persönlichkeit in der Kindheit bildet und das es uns vorher nicht gab, das ist ein Irrtum da unsere Seele schon etliche Körper belebt hat, verschiedene ‚personas’ und in allen hatten wir unsere heutige Persönlichkeit. Unsere Persönlichkeit bildet sich nicht in der Kindheit, in dieser Phase zeigen wir nur wer und wie wir sind. Unsere Eltern, unsere Umgebung und die Erlebnisse unserer Kindheit können verbessern oder verschlechtern unseren angeborenen Merkmalen, sowohl positiv wie negativ.
Unsere Kindheit ist vom Universum strukturiert, nach den Gesetzen der Rückkehr, des Zwecks und des Verdienens. Es gibt keine Ungerechtigkeit in Gottes Gerechtigkeit. Wir sind das Ergebnis, das Resultat, unserer Vergangenheit. In unsere ewige Suche nach spiritueller Entwicklung und Wachstum, sowie in der Suche nach Vollkommenheit, haben wir das Bedürfnis ab und zu, für einige Zeit, uns in einem Ort der niedriger und nicht vollkommen ist, wo unsere Minderwertigkeit und Unvollkommenheit ans Tages Licht kommen, aufzuhalten. Dieser Ort ist hier. Wir sind nicht hier, um zu Leiden und für unsere Fehler zu bußen, sondern um uns zu reinigen, um uns vom „Ballast“ zu befreien, der uns an die Schwerkraft und die Astral Ebene dieses Planeten fesselt. Deshalb müssen wir „leichter“ werden und das kann nur passieren, wenn wir und von unseren Minderwertigkeiten, die uns hier festhalten, verabschieden. Das ist die zur erledigende Arbeit, deshalb sind wir hier noch „gefangen“.

In Wirklichkeit folgen wir Dr. Freuds Schritte, der diese verborgene Welt entdeckt hat. Leider durch seine eigenen Begrenzungen und die seiner Anhänger, ist alles in einer einzigen Wiedergeburt begrenzt geblieben, das irrtümlich „Leben“ genannt wird. Wir stürzen uns ins Unbewusste. Was finden wir dort? Die Wiedergeburt!

Bild von Ivan Randy Pereira – email: xtremedesign@videotron.ca

Mauro Kwitko, Arzt, Psychotherapeut und Vorsitzender der Gesellschaft für Wiedergeburtspsychotherapie. Email: maurokwitko@yahoo.com.br

Consulte grátis
Mapa Astral   Tarot   horoscopo

Leia Também

Uma Visão Ética da Regressão Terapeutica



Gostou?   Sim   Não  
starstarstarstarstar Avaliação: 5 | Votos: 1


Sobre o autor
Mauro Kwitko é médico auto-licenciado do Conselho de Medicina para poder dedicar-se livremente ao seu trabalho como psicoterapeuta reencarnacionista. Em 1996, começou a elaborar e divulgar a Psicoterapia Reencarnacionista. É fundador e presidente da ABPR. Ministra Cursos de Formação em Psicoterapia Reencarnacionista e Regressão Terapêutica há muitos anos, tendo formado centenas de psicoterapeutas reencarnacionistas.
Email: maurokwitko@yahoo.com.br
Visite o Site do Autor




publicidade










Receba o SomosTodosUM
em primeira mão!
 
 
Ao se cadastrar, você receberá sempre em primeira mão, o mais variado conteúdo de Autoconhecimento, Astrologia, Numerologia, Horóscopo, e muito mais...

As opiniões expressas no artigo são de responsabilidade do autor. O Site não se responsabiliza por quaisquer prestações de serviços de terceiros.


 

Voltar ao Topo

Siga-nos


Somos Todos UM no Smartphone
Google Play


© Copyright 2000-2021 SomosTodosUM - O SEU SITE DE AUTOCONHECIMENTO. Todos os direitos reservados. Política de Privacidade - Site Parceiro do UOL Universa